FACEBOOK INSTAGRAM
Showtermine 2019

KAMENZ CAN DANCE PRÄSENTIERT: „VERGESSENE WELT“

Story

Die kleine Emy ist gelangweilt, ihre Eltern, distanziert und apathisch, ignorieren sie. Die Eltern haben keine Zeit für Emy. Sie fühlt sich mit ihren Sorgen, Ängsten und Problemen allein und im Stich gelassen. Emy, verschluckt von der Zeit und der Masse, flüchtet in ihre eigene imaginäre Welt. Eine Welt voller Fantasien, Ängsten, Gefahren und Freuden. Aber es ist keine reale Welt.

Kamenz can Dance –„Vergessene Welt“

In unserer Zeit, in der die Medien, das Internet und soziale Netzwerke zunehmend unseren Alltag bestimmen, unsere Kreativität und Fantasie, das Familienleben und Freundschaften immer mehr vernachlässigt werden, ist Emy. Die kleine Emy schreit, singt und träumt in uns allen.
Emy könnte jedes –irgendein- Kind sein. Ein Mitglied der Menge, ein Kind der schweigenden Mehrheit, des Alltags und der Schnelllebigkeit. Allein gelassen mit der Medienwelt, allein gelassen von ihrem sozialen Umfeld.

Credits

Choreographie: M.Steinmetz, M.Schaaf, P. von Bardeleben, St. Wedler, A.Gumprecht, Anja Jadryschnikowa, R.Frank, M.“Ludi“ Ludenia
Regie: M.Steinmetz
Ideen-Story: Tänzer „KAMENZ CAN DANCE“

BILDER ©WOLFGANG WITTCHEN